Handspannfutter ROTA-S plus 2.0

Der Rüstzeitchampion

Spannbackenwechsel in unter 60 Sekunden

Spannbackenwechsel in unter 60 Sekunden

 

ROTA-S plus 2.0 Handspannfutter schafft den Spannbackenwechsel unter 60 Sekunden. Und das Schutzbüchsensystem sorgt für eine flexible Anpassung an unterschiedliche Spannaufgaben.

Dauerhaft. Präzise. Flexibel.


Das Keilstangensystem mit einem hohen Wirkungsgrad und das optimierte Schmiersystem ermöglichen ein prozesssicheres Spannen mit dauerhaft hohen Spannkräften. ROTA-S plus 2.0 ist ein hocheffizientes Drehfutter für vielfältige Spannaufgaben.

  • Auf konventionellen Drehmaschinen
  • Auf zyklengesteuerten Drehmaschinen und Fräs-Drehmaschinen
  • Auf Bohrmaschinen / Bohrwerken
  • Auf Schweißanlagen
  • Auf Sondermaschinen
 

Unser Leistungsversprechen – Ihr Nutzen

VorteileNutzen

Komfortables Backenschnellwechsel-
system

Minimierung der Rüstzeiten und Rüstkosten
Große FutterbohrungBearbeitung aller gängigen Rohr-Durchmesser
Hoher Wirkungsgrad des Keilstangen-
systems
Prozesssicheres Spannen durch hohe Spannkräfte
Hohe Backen­wechsel­wiederhol­genauigkeitNur einmaliges Ausdrehen der Aufspannbacken notwendig
Visuelle SicherheitseinrichtungenMaximale Bediensicherheit
Optimiertes Schmiersystem Garantiert dauerhaft hohe Spannkräfte
Modulares Schutzbüchsensystem Durch auswechselbare Schutzbüchse optimale Anpassung an neue Spannaufgaben
Sehr gutes Spannkraft-Drehzahlverhalten Perfekte Ausnutzung der Maschinenleistung
Schräg verzahnte Grundbacke
SFG 
Kompatibel zu ROTA-S plus und zu System F (Forkardt)
Ergonomischer, leichter SicherheitsspannschlüsselSorgt für einfachste Bedienung
Allseitig gehärtete und ge-
schliffene Funktionsteile
Hohe Rundlauf- und Backen­wechsel­wiederhol­genauigkeit
 

Bildergalerie

Funktionsschnittbild

Funktionsschnittbild

  1. Keilstangenantrieb
  2. Gehärteter und extrem steifer Grundkörper
  3. Große Durchgangsbohrung
  4. Optimiertes Schmiersystem
  5. Befestigungsgewinde
  6. Backenschnellwechselsystem
  7. Grundbacken mit schräger Verzahnung (SFG)
  8. Verriegelungsmechanismus
  9. Raststift
  10. Betätigung mit Sechskantanschluss
  11. Druckknopf für Backenwechsel
  12. Anzeigestift
  13. Spezielle Formgebung mit „Spritzkante für Kühlschmierstoff”

 


Produktdetails

Korrekter Backenwechsel


Ist die Grundbacke vollständig in die Führungsbahn eingeschoben, positioniert der Schieber die Grundbackenverzahnung zur Keilstange. Die Grundbacke hält den Sperrschieber und der Freigabeposition. Das Futter kann jetzt betätigt werden.

Die tangential im Futter verschiebbaren Keilstangen werden über Drehen der Gewindespindel angetrieben. Die Keilstangen übertragen die Kraft auf die Grundbacken und erzeugen eine zur Drehachse synchrone radiale Backenbewegung.

  1. Druckknopf
  2. Schieber
  3. Querschieber
  4. Sperrschieber
  5. Grundbacke

Spannbacken für ROTA-S plus 2.0

Weiterführende Informationen

Produktdetails

Datenblätter

Katalog Drehfutter (ZIP, 41,5MB)